Gedanken zur Zucht

Bereits in meiner Kindheit hat mich das Züchten fasziniert und bis zum heutigen Tag hat sich daran nichts geändert. Für mich ist aber klar, dass die Gesundheit des Tieres im Vordergrund steht und nicht das Wunschdenken der Menschen. Meine Hunde sind alle gesundheitlich auf HD, ED, OCD,PL und auf alle genetischen Krankheiten getestet.

 

Zucht bedeutet für mich ein Ziel vor Augen zu haben, auf dieses hin zu arbeiten und wenn nötig etwas zu verbessern.

 

Da ich die ganzen Farbvarianten sehr mag, steht dies bei mir zur Zeit im Vordergrund. Ich befasse mich schon seit über 20 Jahren mit Farbvarianten, weil ich das Thema sehr spannend finde. Über Farben kann man auch viel negatives lesen und manchmal stimmt dies auch. Wobei ich sage, wenn man sich intensiv mit der Farbgenetik auseinandersetzt und die Hintergründe versteht, dann kann man auch Probleme vermeiden. Oft haben gewisse Auswirkungen gar nichts mit der Farbe zu tun sondern mit einer fehlerhaften Fütterung und das Problem wird dann auf die Farbe abgeschoben.

 

Ich züchte schon über 20 Jahre Hunde und im Grundstein hat sich nichts geändert, ausser dass ich um sehr sehr viel Praxis-Erfahrung reicher geworden bin. Ich versuche auch allem so gut wie möglich seinen natürlichen Lauf zu lassen.

 

Ich habe die Ausbildung zum Welpentrainer, sowie SKN Trainer und neu zur NHB Fachperson und FBA absolviert.

 

 

 

→ zurück zu «Hunde»